Teamentwicklung Teamthemen Teamimpulse

Teamtraining & Teamentwicklung
Teamimpulse: Themen und Inputs für Teams


Teams müssen neben Ihrer eigenen Entwicklung / Teamprozessen / Teambuilding immer wieder für die verschiedensten Aspekte, Sachverhalte, Veränderungen, Themen sensibilisiert werden, damit die Leistung des Teams und die Passung in den Kontext der Organisation gewährleistet bleibt.

Möchten Sie uns eine Anfrage schicken?

Anschrift und Kontaktdaten des/der Ansprechpartner/in
Bitte geben Sie eine valide Email-Adresse an
Bitte wählen Sie eine Option aus.


Teamtraining & Teamentwicklung

Teamimpulse: Themen und Inputs für Teams


worum es geht?

  • 100% Intensiv: Unsere Aufgabe ist es, die Themen so intensiv aufzugreifen, zu transportieren und mit dem Team zu erarbeiten, daß Sie haften bleiben, sensibilisieren, in den Alltag nachwirken, den Teamprozess und die Zielerreichung unterstützen

  • Telling ain´t learning - Wege zu finden, die wirksame thematische Weiterentwicklung unterstützen
    Unser Angebot dient dazu Themen und Impulse ins Team einzubringen, themenspezifische Teamentwicklungsprozesse anzustoßen, zu energetisieren und Teams in der Auseinandersetzung mit Themen zu unterstützen.

  • Teams + Themen: Unser Angebot dient dazu Themen neu anzustoßen, zu reenergetisieren und Teams in ihrer Umsetzung und Verinnerlichung der Thematik zu unterstützen...

für mehr Info bitte klicken

Teamtraining anfragen / buchen

Teamtraining & Teamentwicklung

Teamimpulse: Themen und Inputs für Teams


Teamimpulse: Themen und Inputs für Teams

Jedes Team und jede Organisation benötigt andere Impulse.

  • Inhalte, die Ihr Team wirklich braucht
  • Ein Trainingssetting und Kontext, der Teams motiviert und mitnimmt
  • nachhaltige Inputs und Impulse für Ihre Teams
  • 100% abgestimmt auf Ihre Situation

Teamimpulse: Themen und Inputs für Teams

100%Aktiv - Telling ain´t learning

  • Sensibilisierung für Themen und Impulse
  • ansprechen des ganzen Menschen - Inputs für Kopf, Herz, Bauch, Hand und Mund
  • Positive Emotionalisierung und Energetisierung von Themen
  • Motivationale Wirkung
  • 100%Aktives Training
für mehr Info bitte klicken

Teamtraining anfragen / buchen

Die Unterschiede:


0% Passiv versus 100% Aktiv

  • = intensives aktives Trainieren im Team / extrem hohe Übungsfrequenz
  • = für jede Übung: mehrere Teamfeedbacks und punktuelle individuelle Feedbacks
  • = in jeder Trainingsrunde gezielte + präzise Rückmeldung


100% intensives Feedback

  • zum Teamverhalten und zum Umgang im Team
  • zur Teamkommunikation und zur individuellen Art der Interaktion
  • zu Dialog und Informationsaustausch
  • zum sichtbaren Teamspirit und zum Wir-Gefühl
  • und zu Alternativen, die für Ihr Team wirklich passen

Mehr Info zu Trainer + Referenten...



Teamtraining anfragen / buchen


Trainer Teamentwicklung

Dipl.-Psych. Jürgen Junker

Studium an der TU Darmstadt und der UvA Amsterdam. Schwerpunkte Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie + Personalwirtschaft. Seit 1992 arbeitet er als Seminarleiter. 1996 gründete er gemeinsam mit Isabella Junker MTO-Consulting individuelle Lösungen für Mensch, Team, Organisation. Seit 1997 Lehrbeauftragter der V-FH Wiesbaden (27 Lehraufträge im Fb. Polizei) und seit 2003 Lehrbeauftragter der FH Aschaffenburg (10Lehraufträge Fb. BwL) sowie Lehraufträge für die HGKZ Zürich (Hochschule für Gestaltung) zum Thema Projekmanagement und die FHNW Basel (Fachhochschule der Nordwestschweiz, Fb. BwL) zum Thema e-learning + innovation

Lehraufträge im Detail

Seminare

Teambuilding auf wilden Gewässern
Kurs halten im Team, auch bei Gegen- und Seitenströmungen!


Mit Teams ist es ähnlich wie mit Wildwasser-Kajak fahren, agiere ich zu soft und mit geringer Kraft, macht der Fluss mich zum Spielball und recht schnell ist der Kopf unter Wasser (1.Teil der Eskimorolle).

Mit den nötigen, durchaus auch kräftigen, Impulsen bleibt ein Boot auf Kurs, insbesondere, wenn ich „Kante zeige“ – das Boot wird dadurch je nach Strömungen stabilisiert. In schwierigen Teamsituationen gilt es gleichfalls Kante zu zeigen. Zeige ich allerdings zu viel Kante kippt das Ganze und die Situation eskaliert. Im Wildwasser wäre auch hier der Kopf unter Wasser.

Die Eskimorolle hilft wieder nach oben zu kommen ohne auszusteigen. Die Kunst ist hier das richtige Zusammenspiel von Paddel, Hüfte und Oberkörper. Auch hier gibt es Parallelen im Umgang mit Teams. Im richtigen Zusammenspiel von Gestik, Körperhaltung, Wortwahl und Tonfall (der Ton macht die Musik), von Fokus auf Team, Ziele, Situation, Kontext und Beteiligte stabilisiert sich manch unruhige Situation.

Teamtraining anfragen / buchen