1. Was ist Durchsetzungsvermögen?

Unter Durchsetzungsvermögen versteht die Psychologie, die Fähigkeit eines Menschen sich gegen andere Menschen durchzusetzen.

Durchsetzungsverm√∂gen hat damit nicht nur eine F√ľhrungskraft gegen√ľber einem oder einer Mitarbeitenden, sondern auch eine Mitarbeiterin gegen√ľber einem Kollegen oder einer Vorgesetzten. Selbst Kinder und Jugendliche zeigen beachtliches Durchsetzungsverm√∂gen, wenn Sie etwas wirklich wollen. Durchsetzungsverm√∂gen braucht keine formale √úber- bzw. Unterordnung!

Durchsetzungsverm√∂gen erfordert daf√ľr verbal-kommunikative F√§higkeiten, ein sicheres und bestimmtes Auftreten und gute Argumente.

Der Duden definiert Durchsetzungsvermögen in einer Reihe mit:

  • durchsetzen
  • Durchsetzung
  • durchsetzungsf√§hig
  • Durchsetzungsf√§higkeit
  • Durchsetzungskraft
und Durchsetzungsvermögen, als die daraus resultierende Fähigkeit sich durchzusetzen.

2. Was genau macht das Durchsetzungsvermögen aus?

Ein gutes Durchsetzungsvermögen hilft sich besser durchzusetzen:

  • Durchsetzungsverm√∂gen bei eigenen Anliegen und Zielen
  • Durchsetzungsverm√∂gen beim Durchsetzen von Gehaltsforderungen und Preisvorstellungen
  • Durchsetzungsverm√∂gen im Rahmen von Projekten und Vorhaben
  • Durchsetzungsverm√∂gen gegen√ľber von Kollegen/innen bei attraktiven Stellen und Aufgaben
  • Durchsetzungsverm√∂gen in Diskussionen und bei Entscheidungen
Das Durchsetzungsvermögen liefert, die ganz persönlichen Durchsetzungsmittel, die helfen sich in diesen Situationen durchzusetzen.

Das persönliche Durchsetzungsvermögen hat verschiedene Kernkomponenten und zentrale Bestandteile:

  • Verbales Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber verbale Werkzeuge
  • Stimmliches Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber die Stimme, Lautst√§rke, eine sichere und durchsetzungsstarke Sprechweise, Nachdruck und Bestimmtheit
  • Rhetorisches Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber Rhetorik
  • Diplomatisches Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber Diplomatie und Fingerspitzengef√ľhl
  • Non-Verbales Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber non-verbale Werkzeuge
  • Gestisches Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber Gestik und K√∂rperhaltung
  • Argumentatives Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber gute Argumente und √ľberzeugende Argumentation
  • Pers√∂nlichkeit und Durchsetzungsverm√∂gen: Durchsetzen √ľber Pers√∂nlichkeit, Autorit√§t und Souver√§nit√§t

3. Wie lässt sich das verbale Durchsetzungsvermögen steigern und trainieren?

Seminare zum Thema Durchsetzungsvermögen und spezielle Kommunikationstrainings vermitteln verbale Durchsetzungsmittel um das verbale Durchsetzungsvermögen deutlich zu steigern. Das verbale Durchsetzungsvermögen liefert, die ganz persönlichen verbalen Durchsetzungsmittel, die helfen sich verbal durchzusetzen.

4. Wie lässt sich das non-verbale Durchsetzungsvermögen steigern und trainieren?

Seminare zum Thema Durchsetzungsvermögen und Durchsetzungskraft, Confidence, Selbstvertrauen und Persönlichkeit trainieren die non-verbalen Komponenten des Durchsetzungsvermögens. Das non-verbale Durchsetzungsvermögen trainiert Gestik, Körperhaltung, persönliches Auftreten, Charisma, Außenwirkung und wie Sie und Ihr Durchsetzungsvermögen als Persönlichkeit insgesamt wahrgenommen werden.

5. Was bedeutet Durchsetzungsverm√∂gen bei F√ľhrungskr√§ften?

F√ľhrungskr√§fte haben verschiedene Durchsetzungsmittel / Instrumente um sich durchzusetzen:

  • formale F√ľhrungsinstrumente
  • schriftliche und m√ľndliche Anweisungen
  • Mitarbeiterziele
  • Arbeitsplatzbeschreibungen
  • m√∂gliche Sanktionen √ľber formale F√ľhrungsmacht
  • und F√ľhrungskr√§fte haben dar√ľber hinaus: Durchsetzungsverm√∂gen
Durchsetzungsverm√∂gen bei F√ľhrungskr√§ften bedeutet, da√ü sich eine F√ľhrungskraft prinzipiell auch ohne formale Durchsetzungsmittel durchsetzen kann.

Ist das Durchsetzungsverm√∂gen von F√ľhrungskr√§ften zu niedrig, sinkt in aller Regel auch Ihre F√ľhrungsst√§rke und die Durchsetzungskraft ist gering.

Durchsetzungsverm√∂gen bei F√ľhrungskr√§ften:

  • durchsetzungsstarkes Auftreten und souver√§ne Gestik und K√∂rperhaltung
  • durchsetzungsstarke und √ľberzeugende Sprache
  • Klarheit, Bestimmtheit und Nachdruck
  • gute und √ľberzeugende F√ľhrung
  • Wertsch√§tzung und Eintreten f√ľr die Mitarbeitenden

6. Was bedeutet Durchsetzungsverm√∂gen in der F√ľhrung bei Sunzi?

Sunzi chin. General, Militärstratege und Philosoph. 544 v.Chr. Die Kunst des Krieges

"Betrachte deine Soldaten wie deine Kinder, und sie werden dir in die tiefsten Täler folgen. Der General trug die gleichen Kleider und aß das gleiche Essen wie die gemeinsten seines Soldaten."

"Wenn du aber nachgiebig bist, jedoch unf√§hig, deine Autorit√§t durchsetzten; freundlich im Herzen, jedoch unf√§hig, deinen Befehlen Geh√∂r zu verschaffen; und wenn du au√üerdem unf√§hig bist, aufkommende Unruhe zu unterdr√ľcken, dann werden deine Soldaten verdorbenen Kindern √§hneln. Sie sind nutzlos f√ľr jeden praktischen Zweck."

Sunzi chin. General, Militärstratege und Philosoph. 544 v.Chr. Die Kunst des Krieges